• Name

Der Biomarkt. Die Bio-Bahnhofswirtschaft.


Biomarkt:

Die Öffnungszeiten sorgen dafür, dass vom Morgenkaffee auf dem Weg in die Arbeit und dem Wanderproviant bis hin zum Familienwocheneinkauf alles möglich ist. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Montag bis Freitag: 7.00 - 19.00 Uhr

Samstags: 8.00 - 16.00 Uhr 

Samstags: 8.00 - 16.00 Uhr 

Hier die aktuellen Angebote des Biomarkts

Bio-Bahnhofswirtschaft:

Von günstigen Tagesgerichten, klassischer Bahnhofswirtschaftsküche bis zum eleganten Menü: alles 100% Bio! Ob ein duftender Kaffee beim Bahnhofsaufenthalt, frisch gezapftes Feierabendbier oder die heiße Suppe nach der Wanderung - hier im gemütlichen Ambiente können sie einkehren.

Das Angebot rundet ab das paradiesische Catering der Firma "Bio Catering paar Radieschen" - handwerkliche, kreative Bio-Küche zu fairen Preisen.

Die Bahnhofswirtschaft mit Koch Heiko Dörfer und freundlichem Personal steht auch für ihre privaten Feste und Feiern zur Verfügung! 

Mittagstisch

aktuelle Öffnungszeiten ab 1.4. 2022: Montag bis Samstag: 11.00 - 18.00 Uhr

Kaffee und Kuchen, belegte Brote und das gute Nerchauer Faßbier gibt es auch dazwischen während der Ladenöffnungszeiten.

Großer Bahnhof für gutes Essen: 

Eröffnung des Vorwerk Podemus Biomarktes am 8. Dezember 2016

In der Nikolauswoche war es soweit: der Biomarkt eröffnet seine Pforten - mit schöner Musik und allerhand Verkostungen, Überraschungstüten für die ersten 700 Kunden und Begrüßungsgetränk aus dem Bistro geht es am 8. Dezember ab 10:00 Uhr los. Draußen wurde der Grill angeworfen und in drinnen kommt endlich wieder Leben in die alten Hallen. 

Biomarkt

Hauptnutzer des Bahnhofsensembles ist der Dresdner Bio-Bauernhof Vorwerk Podemus. Er nutzt die alte Wartehalle und die ehemalige Bahnhofsgaststätte für einen Biomarkt in historischem Ambiente. Auf über 500 Quadratmetern Verkaufsfläche erwartet die Kunden dann ein umfangreiches Sortiment an guten Lebensmitteln. Im Mittelpunkt stehen dabei die auf Vorwerk Podemus selbst erzeugten Fleischspezialitäten, Kartoffeln und Eier sowie Gemüse und Obst von benachbarten Bio-Gärtnern und -Landwirten. Ergänzt wird das Sortiment um frische Backwaren und Käsespezialitäten, Getränke und Dauerwaren sowie Kosmetika aus ökologischer Erzeugung. Auch ein Bistro zählt zum Angebot des Bio-Supermarktes und knüpft an die Tradition der ehemaligen Bahnhofsgaststätte an.

Vorwerk Podemus ist ein familiengeführter Bio-Bauernhof im Dresdner Westen und einer der Bio-Pioniere in Sachsen. Seit 1991 betreibt Vorwerk Podemus ökologischen Landbau oberhalb des Landschaftsschutzgebietes Zschoner Grund. Vorwerk Podemus erhielt für sein Engagement in Sachen Nachhaltigkeit viel Anerkennung, u.a. durch den "Förderpreis Naturschutzhöfe" des Bundes-Umweltministeriums und den Sächsischen Umweltpreis oder den CERES Award "bester Biobauer" 2016.

Vorwerk Podemus ist an verschiedenen Forschungsvorhaben zur Bodenfruchtbarkeit und Tiergesundheit beteiligt und ist Demonstrationsbetrieb für ökologischen Landbau der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Zur besseren Vermarktung der selbst und durch benachbarte Betriebe erzeugten Lebensmittel hat Vorwerk Podemus eine eigene Fleischerei aufgebaut und mittlerweile neun Biomärkte eröffnet, davon sechs in Dresden. Vorwerk Podemus beschäftigt im Landbau, der Fleischerei und den Biomärkten insgesamt rund 150 Mitarbeiter.

Einen Einblick in die Erzeugung der Podemuser Produkte gewinnt man auf dem Bio-Bauernhof Vorwerk Podemus selbst.

www.vorwerkpodemus.de

www.facebook.com/VorwerkPodemus

Made with Qards